Über mich

Ich bin Diplom Sozialwissenschaftlerin und habe Psychologie im Nebenfach studiert. Bei Interesse erfahren Sie hier mehr über meine Qualifikationen

Erfahrungen

Leiterin einer viergruppigen Kindertagesstätte (Familienzentrum NRW)

Klinikleiterin eines Gesundheitszentrums auf Sylt und einer Vorsorgeklinik auf Norderney (gemäß §24 SGB V), konnte ich Erfahrungen mit der Beratung und Therapie von Menschen sammeln, die mit schweren Erschöpfungszuständen, körperlichen und psychosomatischen Erkrankungen zur stationären Behandlung zu uns kamen. Ich war verantwortlich für den Gesamtbereich und leitete das multiprofessionelle Team aus Ärztinnen, Krankenschwestern, Psychologinnen, Physiotherapeutinnen, Sozial- und Gesundheitspädagoginnen, Oecothropologin und Erzieherinnen, Hauswirtschaft, Technik und Küche. Die ganzheitlichen Heilbehandlungen umfassten den medizinischen Dienst, Physiotherapie, Gesundheitstraining, Psycho- und psychosoziale Therapie. Selbstverständlich führte ich auch selbst therapeutische Einzel- und Gruppengespräche nach dem systemisch-lösungsorientierten Ansatz durch.

Begeherin im Projekt „Familienzentren NRW“ seit 2008

Beraterin: Frauenberatungsstelle Moers, Wildwasser Duisburg, Selbsthilfekontaktstellen Duisburg und Moers

Frauenbeauftragte und Pflegeberaterin der Stadt Xanten

Koordinatorin Internationales Zentrum in Moers

außerdem: Coach im Projekt „Selbständige Erwerbsarbeit – eine Chance für Berufsrückkehrerinnen„. Beratung und Coaching von Freiberuflerinnen, Existenzgründungsberatung.

Erfahrung als Dozentin in der Erwachsenenbildung

Bedarfsgerechte Fortbildungen für Teams von Kindertagesstätten, in der Aus- und Fortbildung von Tagesmüttern und Pädagoginnen im offenen Ganztag.

Zu den Themen Interkulturelle Öffnung, Zusammenarbeit/Kooperation im Team, Kommunikation, Stressbewältigung, Zeit- und Selbstmangement sowie Konfliktlösung habe ich Seminare/Fortbildungen bei unterschiedlichen Trägern durchgeführt: Arbeiterwohlfahrt, Kita Zweckverband für katholische Kindertageseinrichtungen im Bistum Münster, Jugendhilfe Essen gGmbH, vhs Duisburg, DRK Familienbildungswerk.