Stressbewältigungstrainings

KEEP COOL
In diesem Training wird der Fokus auf die Auseinandersetzung mit der eigenen Person im Umfeld von Beruf und Privatleben gelegt. Die Reflexion und Steuerung dieser Verknüpfung ist maßgeblich, um langfristig leistungsfähig, zufrieden und gesund bei der Arbeit zu bleiben. Die hier gewählten Schwerpunkte greifen ineinander, bauen aufeinander auf und bilden gemeinsam eine fundierte Grundlage, um sich selbst achtsam und wertschätzend zu führen.

Inhalte
Begriffsdefinitionen Stress, Distress, Eustress, individuelle Stressanalyse, übliche Stress- abbau-Muster, Methoden für kurzfristigen Distress-Abbau, Stressabbau durch Wahr- nehmung lenken, langfristige Stressabbau- und Entspannungsmethoden, Stress vorbeugen – Stressprävention, Antreiber und lebenssteuernde Prinzipien, ABC in Stress-Situationen, Umgang mit Perfektionismus, Stress sublimieren, Ressourcen aktivieren, mentale Hygiene, wohlgeformte Ziele formulieren, mentale Techniken nutzen, Stress- Notfallkoffer, Progressive Muskelentspannung nach Jacobson.

INTEGRIERTES STRESSBEWÄLTIGUNGS PROGRAMM (ISP)
Dieses von Dr. phil. Diana Drexler entwickelte ganzheitliche Gruppenprogramm zur Bewältigung und Reduzierung beruflicher und privater Belastungserfahrungen basiert auf einem erlebnis- und handlungsorientierten, multimodalen Gesamtkonzept, das Prinzipien und Techniken verschiedener Therapierichtungen (z.B. systemische Methoden, Hypnotherapie, Verhaltenstherapie, Transaktionsanalyse) nutzt.

Inhalte
Das Programm enthält fünf Bausteine:
1. Körper
2. Gedanken
3. Gefühle
4. Leistung und Beziehungen leben 5. Werte und Sinn

Dieses ganzheitliche Stressbewältigungsprogramm kann auch im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung eingesetzt werden. Für Privatpersonen wird es als Blockseminar an drei Tagen angeboten. Kosten und Termine auf Anfrage. Follow-Up nach ca. einem halben Jahr empfehlenswert.